minepi-logo

Namen richtig eingeben

Dein Name muss so angegeben werden wie auf deinen Ausweispapieren

Wenn dein Name Sonderzeichen aus einer anderen Sprache enthält oder Umlaute oder ß und diese auch in den Ausweispapieren so stehen, müssen die auch so angegeben werden. 

In Pi gibt es Name auf Englisch

Dort gibst du deinen Namen OHNE Umlaute und Sonderzeichen ein. So wie dein Name zum Beispiel im Deutschen Perso auf der Rückseite im maschinenlesbaren Teil steht.

In Pi Name in „Sprache“: Du wählst die Sprache deines Ausweises aus und gibst den Namen mit Sonderzeichen ein so wie er auch auf der Vorderseite des Perso geschrieben ist. 

Alle Vornamen die in den Ausweispapieren auftauchen, müssen auch unter Vorname angegeben werden.

Neue Pioniere haben 14 Tage nach Anmeldung die Möglichkeit ihren Namen zu korrigieren. 

Dazu läuft unten rechts auf der Hauptseite ein Count-Down.

Innerhalb dieser Zeit kann man beliebig oft ändern.

Nach Ablauf der Frist nicht mehr!

Im Profil wird weiterhin nur der übliche/gebräuchliche Name angezeigt.

Tipp zu Namen

Pi hat intern 3 Felder für Namen:

  1. der übliche Name, das ist das was man auch im Profil sieht
  2. der Name auf Englisch, das ist das was man eingeben konnte bei der Namenskorrektur dort steht der Name ohne Sonderzeichen, nur Buchstaben A-z. 
  3. der Name in „Sprache“ (Deutsch oder was auch immer euer Ausweis ist) das ist auch das was man eingeben konnte bei der Namenskorrektur dort steht der Name so geschrieben wie in der Sprache eures Ausweises.

2. und 3. kann man später NICHT mehr im Profil sehen!

(es ist aber trotzdem so gespeichert wie ihr es eingegeben habt)

Zwei Beispiele:

„Deutsch“

Alle nennen dich:

Max Überschuß

– das ist dein üblicher Name

Dein vollständiger Name ist aber:

Maximilian Günther Überschuß

Bei Name in Englisch:

Vorname: Maximilian Guenther

Nachname: Ueberschuss

Bei Name in „Sprache“, Sprache des Ausweis wählen, bei Deutsch:

Vornamen: Maximilian Günther 

Nachname: Überschuß

(es gibt keine „Zweitnamen“ in D, alle Vornamen unter Vorname)

„Türkisch“, stellvertretend für alle anderen Sprachen

Alle nennen dich:

Şükrü Çakıroğlu

– das ist dein üblicher Name

Dein vollständiger Name ist aber:

Şükrü Ömer Çakıroğlu 

Bei Name in Englisch:

Vorname: Suekrue Oemer

Nachname: Cakiroglu

Bei Name in „Sprache“, Sprache des Ausweis wählen, bei Deutsch:

Vornamen: Sükrü Ömer 

Nachname: Cakiroglu

Manchmal sind in Ausweisen auch die besonderen Schreibweisen eingetragen, hier immer so eintragen wie es in deinem Ausweis steht.

(es gibt keine „Zweitnamen“ in D, alle Vornamen unter Vorname)

Es gibt keinen Mittelnamen/Zweitnamen in Deutschland. 

Das Feld ist für Leute mit Deutschen Papieren nicht zutreffend. 

Sei dabei wie +28 Millionen Menschen! Jetzt mitmachen!

Ich sende dir ein Pi: installiere die kostenlose Pi App und starte sie – die Ersteinrichtung ist selbsterklärend. Zum Abschluss der Einrichtung muss zwingend ein Einladecode (Invitation Code) eingegeben werden.

Folgt diesen Link: https://minepi.com/FaktistFaktCrew

Gib den Einladungscode „FaktistFaktCrew“ ein.

Geschafft: du bist dabei!

Ihr könnt die App auch direkt im App Store oder bei Google Play laden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.